Mediation Swiss Life Select und VKI

In Österreich ist die Mediation zwischen den Finanzberatungsunternehmen SWISS LIFE Select und dem Verein für Konsumenteninformation VKI erfolgreich abgeschlossen worden. Die Mediation wurde von dem Mediatorenteam Dipl. Psych. Heiner Krabbe (Münster), Rechtsanwältin Michaela Steinwender (Wien) und Unternehmensberater Gerhard Conrad Fürst (Wien) geleitet.

Vor dem Handelsgericht Wien waren fünf Sammelklagen von 2.500 Geschäfigten mit einem Streitwert von rund 40 Millionen € gegen Swiss Life Select anhängig. Auf Vorschlag des Handelgerichts Wien einigten sich die Parteien auf die Durchführung einer Mediation.

Nach gemeinsamer Prüfung und Diskussion konnten sich die Parteien auf einen Differenzschaden von 23 Millionen € als Ausgangsbasis einigen. Im weiteren Mediationsverfahren einigten sich die Parteien auf einen Vergleich in Höhe von 11.114.000 €.

Diese Summe konnte der VKI nach Abzug der Verfahrenskosten sowie einer Quote für die Prozessfinanzierer Foris an die Anleger auszahlen.

Vor dem Hintergrund des Vergleichs wurde der Vorwurf der systematischen Fehlberatung zurückgenommen und sämtliche im Zuge des Sammelklage-Verfahrens geltend gemachten Ansprüche der Anlage abschließend abgegolten.

Die Presse berichtet über das Verfahren:

Stiftung Warentest vom 12.8.13

Wirtschaftsblatt vom 12.8.13

Centrale für Mediation vom 28.8.13

FAZ vom 5.11.13

 

 

 

Sind Sie an Aus- und Weiterbildungen interessiert?

Wechseln Sie zur Homepage der Mediationswerkstatt Münster.

Mediationswerkstatt Münster

Aktuelles

Lehrsätze über Bord!

Es gibt in der Mediation eine Reihe von Lehrsätzen, deren Einhaltung meist als selbstverständlich gilt. Dem gegenüber stehen wir als Mediatorinnen und Mediatoren immer wieder vor Situationen, in denen das Abgehen von der allgemein gültigen Lehrmeinung, das bewusste „Extemporieren“ notwendig wird, um dem Ziel der Einigung näher zu kommen. Spannend für die noch Erfahrung Suchenden, lustvoll für Routiniers, mit gewissem Risiko verbunden allemal.

Zum Artikel

Die 40-Millionen-€-Mediation

Eine Mediation zwischen SWISS LIFE Select und dem VKI wurde unter Beteiligung von Heiner Krabbe erfolgreich abgeschlossen.

Zum Bericht