Psychotherapie – was wirkt?

Psychotherapie ist ein bewusster und geplanter Prozess zwischen einem Patienten und einem Therapeuten um Verhaltensstörungen, Leidenszustände zu behandeln. Auf der Basis einer Theorie des normalen und pathologischen Verhaltens wird mit Hilfe von Kommunikation d.h. mit psychologischen Mitteln ein definiertes, gemeinsam erarbeitetes Ziel angestrebt. Ziel kann die Verminderung der Symptome und/oder die Änderung der Struktur der Persönlichkeit sein. In der Regel ist dazu eine tragfähige emotionale Bindung notwendig, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patient und Therapeut zu ermöglichen.

Psychotherapeutische Angebote

  • Anpassungsstörungen
  • akute Belastungsstörungen
  • Trenung, Scheidung
  • Angsterkrankungen
  • Panikstörungen
  • Depressionen

Ablauf einer Psychotherapie

  • probatorische Sitzungen
  • Anamnese, Therapieplanung, Therapieantrag
  • Therapie-Durchführung
  • Auswertung, Abschluss

Paarberatung – wann ist sie sinnvoll?

Paare werden im Verlauf ihres Zusammenseins vor immer neue Anforderungen gestellt. Es gilt, in der Paarkrise notwendige Veränderungen gemeinsam zu bewältigen.

„Die Ehe ist eine Kette von Trennungen“ (Duss v.Werdt)

Gelingt die Trennung von der bisherigen Lebensform des Paares nicht, kann es zu einer Scheidung kommen. Die Paarkrise wird daher als Anlass verstanden, anstehende neue Entwicklungsaufgaben gemeinsam anzugehen.

Paartherapie unterstützt beide Partner darin den Blick auf ihre anstehenden Themen zu richten und neue Wege des Miteinanders zu etablieren. Konkrete Anlässe für eine Paarberatung können sein:

  • stark eskalierte Konflikte
  • Umbrüche in der Biografie (Geburt von Kindern, Arbeitslosigkeit, Tod, Krankheit eines Partners, Berentung)
  • Beziehungen außerhalb der Partnerschaft
  • hohe Ambivalenz eines oder beider Partner bezüglich fortbestehen der Beziehung
  • Erstarrung, Langeweile in der Beziehung
  • Patchwork Familie

Kosten nach Vereinbarung

 

Sind Sie an Aus- und Weiterbildungen interessiert?

Wechseln Sie zur Homepage der Mediationswerkstatt Münster.

Mediationswerkstatt Münster

Aktuelles

Lehrsätze über Bord!

Es gibt in der Mediation eine Reihe von Lehrsätzen, deren Einhaltung meist als selbstverständlich gilt. Dem gegenüber stehen wir als Mediatorinnen und Mediatoren immer wieder vor Situationen, in denen das Abgehen von der allgemein gültigen Lehrmeinung, das bewusste „Extemporieren“ notwendig wird, um dem Ziel der Einigung näher zu kommen. Spannend für die noch Erfahrung Suchenden, lustvoll für Routiniers, mit gewissem Risiko verbunden allemal.

Zum Artikel

Die 40-Millionen-€-Mediation

Eine Mediation zwischen SWISS LIFE Select und dem VKI wurde unter Beteiligung von Heiner Krabbe erfolgreich abgeschlossen.

Zum Bericht